Willkommen auf der persönlichen Homepage von Frank Armbruster 


Frank Armbruster ist als Wirtschaftsmediator, Trainer und Berater auf die Finanzkommunikation, Unternehmensnachfolge und Konfliktmanagement fokussiert.  

Daneben lehrt er als Hochschuldozent Kommunikation, Vertragsverhandung, Streitbeilegung, Mediation und Unternehmensführung an der Technischen Hochschule Deggendorf THD, der Hochschule für Oekonomie und Management FOM, sowie der Dualen Hochschule Baden-Württemberg DHBW. Zugleich leitet er das Institut für Kommunikation, Konfliktmanagement und Unternehmensnachfolge IKMM in Karlsruhe.


Auszug aus den Tätigkeits- und Interessenschwerpunkten:

  • Integriertes Management: Unternehmensführung, Nachfalgeplanung & Mitarbeiterführung
  • Turnaround: Krise, Restrukturierung & Sanierung
  • Vertragsverhandlung & Streibeilegung
  • Technik der Vertragsgestaltung
  • Konfliktmanagement und Wirtschaftsmediation
  • Management betrieblicher Risiken
  • Corporate Finance & Bankwesen
  • Psychologische Beratung von Führungskräften
  • Kompetenz- und Selbstmanagement
  • Schlüsselqualifikationen: Wie "verkaufe" ich mich richtig?
  • Kommunikations- und Präsentationskompetenz


Master- und Kommunikationswerkstatt

Frank Armbruster ist auch Leiter der Akademie Intensiv Training und Experte im Bereich Kommunikation, Verhandlungen, schwierige Gespräche und dem Umgang mit Konflikten. Als Kommunikationstrainer und Coach ist er mit seinem betriebswirtschaftlichen Hintergrund auf das Training und Workshops für Führungskräfte und Teams fokussiert.

Er entwickelt unter anderem verschiedene Programme für die Technische Hochschule Deggendorf THD und ist im Rahmen seiner dortigen Tätigkeit als Geschäftsbereichsleiter Kommunikation für die Master-Werkstatt, Fortbildungs- und Zertifizierungsprogramm für Absolventen von Master-Studiengängen, verantwortlich. Zur Akademie geht es hier

Fortbildung & Methoden-Training:  www.akademie-training.de


Psychologische Beratung als Mitglied im VFP

„Ich habe mich dem Verband Freier Psychotherapeuten und Psychologischer Berater VFP angeschlossen, weil ich einen kompetenten und starken Verband gesucht und gefunden habe, von dem ich mich als freier und privater Psychologischer Berater vertreten fühle. Mich hat die hohe Professionalität sofort überzeugt." Mehr